Erfahrung & Kompetenz

Deutsche Akademie für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie


  Prof. Dr. med. Dr. phil. Rolf D. Hirsch
   
 

Rolf Dieter Hirsch, Prof. Dr. phil. Dr. med. Dipl.-Psych. ist Arzt für Nervenheilkunde, psychotherapeutische Medizin, Psychoanalytiker und Gerontologe.

Er war Chefarzt der Abteilung für Gerontopsychiatrie und –psychotherapie und des Gerontopsychiatrischen Zentrums der LVR-Klinik Bonn von 1991-2011, seither in Privatpraxis (Psychiatrie/Psychotherapie-Geriatrie). Er lehrt an der Universität Erlangen-Nürnberg im Bereich Psychogerontologie.

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte: Heiterkeit und Humor im Alter; Aggression, Gewalt und Diskriminierung im Alter; ethische und Versorgungs-Aspekte der Gerontopsychiatrie; Suizid im Alter; Demenz u. Depression; Alternspsychotherapie.

 

Präsident der Deutschen Akademie für Gerontopsychiatrie und –psychotherapie e.V.
Kurator des Kuratoriums Deutsche Altershilfe e.V. (bis 2013 im Vorstand)
Vorsitzender der Bonner Initiative gegen Gewalt im Alter-Handeln statt Misshandeln e.V.
Mitglied des Wiss. Beirats der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V.
Mitglied der „Arbeitsgruppe Alte Menschen“ im Nationalen Suizidprogramm für Deutschland

Mitherausgeber der Bonner Schriftenreihe „Gewalt im Alter“

Verheiratet, zwei Kinder

www.hirsch-bonn.de

 

 
 

 


 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Änderung am 08.06.2018 11:03
Copyright © 2005, DGGPP e.V. Alle Rechte vorbehalten.