Erfahrung & Kompetenz

Deutsche Akademie für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie


  Univ.-Prof. Dr. med. Dr. scient. pth. Dipl.-Psych. Reinhard J. Boerner
   
 

WISSENSCHAFTLICHER UND KLINISCHER WERDEGANG

- Studium der Medizin, Psychologie, Germanistik und Sozialwissenschaften an den Universitäten Marburg und Hamburg

- 1977-1986 Hochbegabtenstipendium der Friedrich-Ebert-Stiftung

- 1981 Diplom in Psychologie an der Universität Hamburg („sehr gut“)

- 1987 3. Medizinisches Staatsexamen an der Universität Hamburg

- 1989 Promotion zum Dr. med. an der Universität Hamburg („Magna cum laude“)

- 1988 bis 2004 ärztliche Tätigkeit an der Psychiatrischen Universitätsklinik München LMU

- 2003 Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

- Seit 2004 Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, seit 2009 Ärztlicher Koordinator des Zentrums für Psychologische und Psychosoziale Medizin, Christliches Krankenhaus Quakenbrück GmbH

- 2011 Promotion in Psychotherapiewissenschaften (Dr. scient. pth.) an der Sigmund Freud PrivatUniversität (SFU Wien) („sehr gut“)

- Seit 2011 Dozent an der Fakultät Psychotherapiewissenschaft der Sigmund Freud Privat-Universität (SFU Wien)

- 2013 Habilitation im Fach Psychotherapiewissenschaft (Univ.-Doz.) an der Sigmund Freud PrivatUniversität (SFU Wien)

Habilitationsschrift: „Die Bedeutung des Temperaments für die Psychotherapiewissenschaft. Psychologische, psychiatrische und psychotherapeutische Forschungsbeiträge zum Verständnis eines interdisziplinären Begriffs“ (Springer-Monografie 2015)

- 2016 Ernennung zum Professor für Psychotherapiewissenschaft (Univ.-Prof.) an der Fakultät Psychotherapiewissenschaft der Sigmund Freud PrivatUniversität Wien (SFU)

- 2017 Ernennung zum Dozenten für Psychotherapiewissenschaft an der Sigmund Freud PrivatUniversität (SFU) Berlin

FORSCHUNGSGEBIETE SOWIE WEITERE QUALIFIKATIONEN:

-Über 200 wissenschaftliche Publikationen, mit in über 80% alleiniger oder Erstautorenschaft

- Forschungsschwerpunkte: Angststörungen, Temperament, Psychopharmakotherapie, Psychotherapie (Verhaltens- und Gesprächspsychotherapie), Psychosomatik (Schmerzen, Psychokardiologie), Geschichte der Medizin, Psychiatrie, Psychotherapie, Psychotherapiewissenschaft und Psychosomatik (z.B. Romantik, Mesmerismus, 19. und 20. Jh., frühe Psychoanalyse)

-Über 200 Vorträge auf wissenschaftlichen Kongressen, Tagungen und Fortbildungsveranstaltungen

- TOP-Mediziner für den Bereich Angststörungen sowie Psychiatrie (Focus 2011 – 2019)

- Gutachter für Verhaltenstherapie (Einzel-, Gruppentherapie) der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV)

- Verhaltenstherapeut (DÄVT) und Verhaltenstherapie-Supervisor

- Ausbildung in Gesprächspsychotherapie und Kinderpsychotherapie

- Zertifikate „Konsiliarpsychiatrie und –psychosomatik“ (DGPPN); „Gerontopsychiatrie und –psychotherapie“ (DGPPN, DGGPP)

- Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Nervenheilkunde DGGN)

- Mitgliedschaft in der DGPPN, DGGPP, DGGN, Viktor von Weizsäcker-Gesellschaft, DATPPP, GDNÄ

- Ethikberater im Gesundheits- und Sozialwesen

   
-> zurück
 

 


 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Änderung am 04.04.2019 9:28
Copyright © 2005, DGGPP e.V. Alle Rechte vorbehalten.                                   Impressum   Datenschutzerklärung