Deutsche Akademie für
Gerontopsychiatrie und -psychotherapie e.V.


  Eva Trede-Kretzschmar
   
 

Eva Trede-Kretzschmar wurde 1953 in Stuttgart geboren und ist seit 1996 Einrichtungsleitung des Richard-Bürger-Heims. Sie ist ausgebildete Krankengymnastin und arbeitete von 1974--1976 in diesem Bereich. Seit 1977 nach Ausbildung als staatlich anerkannte Altenpflegerin arbeitet sie mit älteren Menschen.

Seit ihrem Studium der Sozialwissenschaften konzentriert sie sich auf die gesellschaftliche Aufklärung bezüglich Menschen mit Demenz um das Verstehen und Verständnis demenzkranker Menschen zu erhöhen. Eva Trede-Kretzschmar engagiert sich in mehreren Fachkreisen wie im Netzwerk Demenz Stuttgart oder der Deutschen Expertengruppe Demenz, deren langjähriges Vorstandsmitglied sie war. Dabei setzt sie sich aktiv für ein besseres Bild der (Alten-)Pflege in der Gesellschaft und für die Verbesserung der Rahmenbedingungen ein.

Seit 2013 nutzt sie ihr Wissen verstärkt, um kleinere Einrichtungen der Evangelischen Altenheimat zu unterstützen. So leitet sie nun im Verbund das Schwester-Karoline-Haus in Friolzheim, das Richard-Bürger-Heim in Feuerbach und das Seniorenzentrum in Althengstett.

 
-> zurück zum Programm
 

 


 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Änderung am 21.03.2014 10:14
Copyright © 2007, DAGPP e.V. Alle Rechte vorbehalten.